Veranstaltungen

Auf dem Weg in die ZUKUNFT!
Die Online-Diskussionssendung für Politik, Gesellschaft und Kultur
Ein moderierter Diskussionstalk mit den Redakteur*innen, Autor*innen und Künstler*innen der ZUKUNFT …

Welche ZUKUNFTsthemen bewegen die Redaktion (der ZUKUNFT)?
Welche ZUKUNFTsthemen haben Autor*innen (der ZUKUNFT)?
Welche ZUKUNFTsthemen berühren Künstler*innen (der ZUKUNFT)?

Die Sendungen zu den monatlichen Schwerpunkten der ZUKUNFT finden am letzten Dienstag des Monats in Kooperation mit der Wiener Bildungsakademie statt und werden auf der Facebook Seite, dem Youtube Kanal und dem Twitch Kanal der WBA übertragen.

Kommende Termine:

25.05.2021– 18:30 Uhr: LGBTIQ – Vielfalt als soziale Frage

Die Frage nach sexueller und geschlechtlicher Vielfalt steht seit jeher auf der Agenda linker und progressiver Debatten – in den letzten Jahren hat diese Frage aber an besonderer Bedeutung gewonnen. Während neoliberale Logiken versuchen, durch Pinkwashing den Kampf für ein freies, selbstbestimmtes Leben zu vereinnahmen, müssen wir umso mehr darüber diskutieren, wie Vielfalt und soziale Fragen hinter gemeinsamen politischen Projekten verbunden werden können.  Mit dieser Diskussion möchten wir gemeinsam mit der SoHo Wien, parallel zur diesbezüglichen Ausgabe der ZUKUNFT, einen Fokus auf die aktuelle Situation der LGBTIQ-Community und queer-feministischer Kämpfe legen. Die Anfänge der modernen LGBTIQ-Bewegung liegen nicht umsonst in vielfältigen sozialen Auseinandersetzungen seit den Stonewall-Protesten 1969 – wir stellen daher zur Debatte, wie PRIDE und Regenbogenfahne auch heute als wichtiger Bestandteil der sozialen Frage begriffen werden können!

Der Link zur Veranstaltung auf Facebook

22.06.2021– 18:30 Uhr: Erzählungen des Politischen

In den letzten Jahrzehnten war oft vom Zusammenbruch der großen Erzählungen die Rede. Dabei war etwa an die Großerzählung des (Austro-)Marxismus gedacht, der indes gerade angesichts der Corona-Krise wieder an Aktualität gewinnen könnte. Wie sehen im Bereich politischer Ideologien also die großen Erzählungen des (Demokratischen) Sozialismus, des Liberalismus, des Konservatismus oder des Neofaschismus aus? Die thematische Ausgabe der ZUKUNFT eröffnet dabei eine breite Palette von Bezügen, die sich damit beschäftigen, welche (Meta-)Erzählungen hinsichtlich der Politik existieren und welche heute noch relevant sind.

Der Link zur Veranstaltung auf Facebook

Vergangene Termine:

27.04.2021 – 18:30 Uhr: Bildung – Eliten – Selektion

Das Bildungssystem entscheidet in unserer Gesellschaft in großem Maßstab über die soziale Flugbahn unserer jungen Mitbürger*innen. Dabei wollen wir festhalten, dass ein elitäres und selektives Bildungssystem, dass die Schwächsten schwächt und die Stärksten stärkt, einer Demokratie nicht würdig ist. So stellen wir folgende Fragen in den Raum, die wir an diesem Abend eingehend diskutieren wollen: Welche sozialen und ökonomischen Ungleichheiten entstehen durch das gravierend elitäre und selektive Bildungssystem (in Europa aber auch weltweit)? Wie lässt sich also die gravierende soziale Ungleichheit (auch angesichts des digital divide) abbauen? Welche sozialen und ökonomischen Ungleichheiten entstehen durch Bildungssystem (in Europa aber auch weltweit)?

Der Link zur Veranstaltung zum Nachsehen